Mehr und mehr Personen kaufen konplott ketten. Wie bei allen Ketten lohnt es sich auch bei den konplott ketten sich vorher einen Leitfaden durchzulesen.

1) Karat-Typ:

Welches Karat hat die Kette? 10kt, 14kt, 18kt?

14 Karat ist die häufigste Goldart, zum Beispiel wenn Sie in der Türkei Ihre Kette im Urlaub kaufen. Das liegt daran, dass es eine gute Kombination aus Haltbarkeit und schönem Glanz ist. 14 Karat Gold besteht aus 14 Teilen Gold und 10 Teilen Legierung. Bei konplott ketten ist der Karatanteil eigentlich immer gut!

 

2) Welche Länge suchen Sie?

Wollen Sie es Kragenlänge? Möchten Sie, dass es zu einem schönen V über Ihrer Brust kommt? Oder möchten Sie, dass es länger in der Nähe Ihres Bauches hängt? Die gebräuchlichste und beliebteste Kettenlänge ist 18″. Es ist nicht zu kurz (wie ein 16-Zoll-Halsband). Es hat die perfekte Länge, um sichtbar zu sein.

 

3) Tragen Sie einen Anhänger?

Dies ist ein wichtiges Anliegen, da es die Art der Kette, die Sie kaufen, drastisch verändern kann.

 

4) Wird sie knicken?

Hier ist die größte Frage aller Zeiten. Wenn es sich an Ihrem Pullover verfängt und Sie es ausziehen, wird es sich verheddern und knicken?

Es gibt da draußen ein paar Ketten, die dafür berüchtigt sind, dass sie knicken.

Und sobald Sie eine dieser Ketten knicken, wird es NIE mehr dasselbe sein. Sie können den Knick immer sehen und er wird in diesem Bereich nur schwächer, sodass er noch mehr knickt. Halten Sie sich von diesen fern.

Eine andere Kette, die knickt, ist die Schlangenkette. Eine solide runde Kette, die toll aussieht, aber leicht knickt. Bei konplott ketten gibt es diese Probleme eigentlich nie!

 

5) Welche Art von Verschluss hat sie?

Wenn Sie sich das Bild oben ansehen, sehen Sie zwei Arten von Verschlüssen. Der rechte heißt Karabinerverschluss. Der linke wird Federring genannt.

Der Federring ist billig:

Der Federring ist dünn, rund und hohl. Es ist normalerweise nicht an Ihre Kette gelötet. Das bedeutet, wenn Sie an Ihrer Kette ziehen (oder ein Baby tut), dehnt sich der kleine O-Ring an der Unterseite des Verschlusses, öffnet sich und Sie verlieren Ihre Kette oder Ihren Anhänger.

Federringe sind schrecklich und wenn Sie Ihren Diamantanhänger nicht verlieren möchten, besorgen Sie sich keinen davon.

Sie sind einfach zu bedienen, robust, langlebig und die sicherste Art von Verschlüssen, die es je zu kaufen gibt. Die meisten Karabinerverschlüsse sind an die Kette gelötet, was gut ist. Wenn dies nicht der Fall ist (für einen seltsamen Zufall), stellen Sie sicher, dass Sie das erledigen. Juweliere löten den kleinen runden Ring, der ihn an der Kette befestigt, zu, damit Sie ihn nicht abziehen können.

 

6) Kannst du mit deiner Kette schlafen?

Die meisten Menschen denken nicht einmal darüber nach. Aber das ist wirklich eine sehr gute Frage.

Viele Leute nehmen ihre Ketten nie ab. Sie schlafen damit an. Sie stürzen sich auf die Couch. Machen Sie es sich mit großen Kissen oder fetten Katzen bequem. Ringen Sie mit ihnen an … Ihre Kette wird einige Schläge einstecken.